Osteopathie bei Kindern 0
Untersuchungs- und Diagnostikkurs Säuglinge, Kinder und Jugendliche

(mit Handling n. Bobath, Testung persistierender Reflexe u.a. sensomotorische Testungen)

Dieser Kurs kann jederzeit gebucht werden, empfiehlt sich allerdings besonders vor Beginn der Kinderkurs-serie 1-4.

Inhalte: Die normale senso-motorische Entwicklung der ersten 24 Lebensmonate, die programmierte Untersuchung, Analyse von Abweichungen und Erkennen von “red flags”, Handling nach Bobath, Testung persistierender Reflexe, Psycho-Motorik-Testungen. Osteopathische Behandlungsstrategien für funktionelle Störungen in der Säuglings- und Kinderentwicklung.

oif_328Im Praxisteil wird auf altersadäquates Handling nach  Bobath, Handling in Bezug auf osteopathische  Behandlungsindikationen und auf Aspekte der  Reflexhemmung in der osteopathischen Therapie  eingegangen. Die Testung und Zuordnung von  persistierenden frühkindlichen Reflexen und ihre  Integration  in die spätere sensomotorische Entwicklung  sowie weitere sensomotorische Teste werden praktisch  geübt.

Ein weiterer Themenschwerpunkt sind sensorische,  visuelle und auditive Wahrnehmungs- störungen des älter  werdenden Kindes und des Jugendlichen bei dem  Kompetenzen für die osteopathische Analyse, Zielsetzung  und Therapie vermittelt werden.